1. Schweizer Skulpturenpreis 2018

2018 - Neu: Schweizer Skulpturenpreis

An der 7. Triennale für Skulpturen in Bad Ragaz (Bad RagARTz) werden die über 440 ausgestellten Werke prämiert.

Es freut mich sehr, hier aktiv zu werden. Zusammen mit meiner Frau, Dr. med. Myriam Wyss Fopp, sind wir das Stifterehepaar, das die ersten drei Preise 2018 zur Verfügung stellt. 

 

Essence in der Kunst wird beachtet

Kunstwerke im allgemeinen und Skulpturen im besondern können dem Auge gefallen oder das Herz ansprechen. 

Handwerkliche Kunst besticht durch die Form und die gewählten Materialien. Die Kunst kommt hier noch stark aus dem Handwerk: Kunst kommt von Können. 

Essentielle Kunst möchte dem Betrachter eine Botschaft vermitteln. So hat das Werk möglicherweise eine symbolische Verfremdung durchgemacht. Beispielweise hat der Künstler "reduce to max" praktiziert und nur noch in der Plastik das Essentielle dargestellt. 

 

Die Jury hat ihre Arbeit weitgehend abgeschlossen

 Die Jury besteht aus: Frau Dr. Ingrid Adamer, Herr Dr. Leonhard Fopp, Herr Wolfgang Henze, Frau Ingeborg Ketterer-Henze, Frau Prof. Dr. Yvette Sánchez und Frau Dr. med. Myriam Wyss Fopp.

 DSC09256

Die Jury hat alle Werke individuell besichtigt und sich eine Meinung gebildet. An einem abschliessenden Jury-Workshop ist es zu einem Einigungsprozess gekommen. Aus den gegen 440 Skulpturen (ohne die Kleinskulpturen in Bad Pfäffers) konnten insgesamt 25 Werke prämiert werden: 3 Sieger und 22 Auszeichnungen.

 

Bald ist die Preisverleihung! 

Kommen Sie an die Feier zur Preisverleihung, welche hinter dem Dorfplatz stattfindet am:18. August 2018, 17.00 – 18.00.

Unsere Feier ist eingebettet in ein grosses Dorffest und der Kantate Bad Ragaz. 

 

Unternehmerische Energie, Kraft und Performance. Beratungsangebote für die bessere Profilierung
Ihrer Firma und mehr Dynamik an allen Fronten. Zuletzt für mehr finanziellen Erfolg. Mehr darüber hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok